Head of Risk Management (m/w/d)

  • Location

    Frankfurt am Main, Hessen

  • Sector:

    Banking & Financial Services

  • Job type:

    Permanent

  • Salary:

    Negotiable

  • Contact:

    Umut Goetscher

  • Contact email:

    umutgoetscher@taylorroot.com

  • Job ref:

    UGO/1226302_1603192389

  • Published:

    about 1 month ago

  • Expiry date:

    2020-11-22

  • Client:

    #

  • Consultant:

    #

Unser Mandant ist eine angelsächsische Bank, welche im Zuge des Brexit das Europageschäft von London nach Frankfurt verlagern wird.

Sie sind für den Aufbau und zur Implementierung des Risikomanagementsystems der Bank verantwortlich. Für diese herausfordernde und spannende Aufgabe suchen wir einen erfahrenen

Head of Risk Management (m/w/d)

Diese Rolle fällt unter das KwG, und der Positionsinhaber sollte ein tiefes Verständnis der vorgeschriebenen Regularien nach MaRisk haben.

  • Verantwortung für das Risikomanagementsystem des Unternehmens sowie die Überwachung und Umsetzung der gesetzlichen und behördlichen Anforderungen
  • Koordination der Gesamtbanksteuerung für Risikoaspekte, einschließlich der Quantifizierung aller relevanten Risikoarten und der Abstimmung mit der Gesamtstrategie / Risikobereitschaft
  • Überwachung und Beaufsichtigung der Finanzmarktaktivitäten, wobei sichergestellt wird, dass sich der Handel innerhalb der genehmigten Grenzen bewegt oder zur vorherigen Genehmigung an die zuständige Behörde verwiesen wird
  • Kontinuierliche Überwachung des Portfoliorisikos und Ergreifen entscheidender Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Portfolioqualität und der internen Kapitaladäquanz
  • Gewährleistung der Früherkennung von Problemkrediten oder anderen Problemen und Gewährleistung der rechtzeitigen Umsetzung von Sanierungsplänen
  • Sicherstellen, dass das Risikomanagementsystem und die Risikomanagementprozesse vollständig dokumentiert sind und fortlaufend aufrechterhalten werden.

Darüber hinaus wird der Leiter der Risikoabteilung der Anti-Geldwäschebeauftragte des Unternehmens sein. Dies erfordert eine besondere Führung in den Bereichen der Finanzkriminalität, einschließlich der Bekämpfung der Geldwäsche, der Sanktionen, der Terrorismusfinanzierung und "anderer strafbarer Handlungen", sowie die Zusammenarbeit mit den zuständigen Aufsichtsbehörden. Der Geldwäschebeauftragte wird das Unternehmen bei der Einrichtung und Umsetzung geeigneter Prozesse, Verfahren und Kontrollen beraten, um ein angemessenes und wirksames Management der Finanzkriminalität zu gewährleisten.

  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer Compliance-/Risikofunktion eines in Deutschland regulierten Finanzinstituts oder in einer Beratungs- oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Deutschland
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, sowie ein ausgeprägtes Urteilsvermögen
  • Ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise, mit der Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen
  • Souveränes, überzeugendes und verbindliches Auftreten
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse

The SR Group (Germany) GmbH is acting as an external recruitment agency in relation to this vacancy.

Please note that your personal information will be treated in accordance with our Privacy Policy.